Cheap Purple - as Deep as Purple (Tribute)

Interpret

Cheap Purple - as Deep as Purple (Tribute)

Datum

27 April 2024

Uhrzeit

19:00

Eintritt

15,00

Beschreibung

Cheap Purple - as Deep as Purple


DEEP PURPLE hat wie keine andere Band die Entwicklung des Hardrock geprägt. Ihr
musikalisches Vokabular aus Power, Spielfreude und Virtuosität haben vor
Jahrzehnten Maßstäbe für Heavy Metal und andere Spielarten der Rockmusik gesetzt.
CHEAP PURPLE hat sich diesen Maßstäben verschrieben. Die fünf Musiker sind keine
gewöhnliche DEEP PURPLE-Tribute Band. Sie buchstabieren gekonnt das ABC von
Deep Purple:
A wie Atemberaubend:
Das Gitarrenspiel, das in Überschallgeschwindigkeit zwischen Ritchie Blackmore
und Steve Morse hin- und herwandert.
B wie Bärenstark:
Der authentische Sound aus Original Hammond-Orgel und der Blackmore Signatur
Stratocaster-Marshall-Kombination, mit einer hammerharten Groovebasis.
C wie Charismatisch:
Eine Stimme, die die sphärischen Spitzentöne des jungen und das dunkle Timbre des
gereiften Ian Gillan ebenso meistert wie die Bluesröhre eines David Coverdale und
die Souleskapaden von Glenn Hughes.
Wo andere DEEP PURPLE-Tribute Bands aufhören, machen CHEAP PURPLE
weiter und performen auch Songs aus der Steve Morse-Ära, bis hin zum letzten
Album "Whoosh“ aus dem Jahr 2020. Damit nehmen sie das Publikum auf eine
Zeitreise durch die über fünfzigjährige DEEP PURPLE-Geschichte.
Im Repertoire sind alle bekannten Hits von 1968 bis heute, von “Child in Time",
„Black Night“, Smoke on the Water“ und "Highway Star“ über „Burn“,
Stormbringer“ und „Perfect Strangers“ bis hin zu Songs wie „Sometimes I feel like
Screaming“, „Rapture of the Deep“, „Doing it Tonight“, „Time for Bedlam“ und
„Throw my Bones.“
Ein Abend mit CHEAP PURPLE ist ein Trip in einer Zeitmaschine, die bis in die
70er Jahre zurückreist und am Ende wieder in der rockigen Gegenwart landet - as
Deep as Purple!
Ritchie Backdoor - Andy „Doc“ Kraus (Guitar, Vocals)
Ian Killhim - Peter „Balsamico“ Saueressig (Lead Vocals)
Jon K. Bord - Frank Ziegler (Hammond Organ, Synthesizer)
Roger Lover - Bernd Küspert (Bass, Vocals)
Ian Face - Matz Kraus (Drums)
„Hardrock vom Feinsten und immer mal wieder ein Augenzwinkern: Cheap Purple
begeistern Fans mit musikalischer Intensität, Perfektion, Lässigkeit und Humor.“
Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg

https://youtu.be/7cFp56fyYHo
https://cheap-purple.de/
https://www.facebook.com/CheapPurple/

Februar 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29